Fragen@CELSinvest.de

Schlagwort: investment

Corona, die Wirtschaft und das liebe Geld

Die Arbeitslosenzahlen steigen stetig, egal in welches Land man eigentlich schaut. Menschen, welche kein Interesse an Ihren Mitmenschen haben, gehen verantwortungsloser weise ohne Masken, ohne Abstand protestieren und andere können Ihre kranken Angehörigen oder gar Neugeborene nicht sehen, da durch solch ein miserables, gesellschaftliches Verhalten, man keine Einigkeit, geschweige denn Zusammenhalt schürt, sondern eher das…
Weiterlesen

2019 – Ein erfolgreiches Jahr mit Bescherungen

Das Jahr neigt sich dem Ende.. und gibt uns zugleich den Anlass, das Jahr 2019 Reveu (franz.) passieren zu lassen. Neben einigen Hürden, welche es Anfang des Jahres zu überwinden galt, gab es auch attraktive Chancen, welche ich nicht missen möchte und auf diese wir nun ein Augenmerk legen. Es ergab sich eine langanhaltende Chance…
Weiterlesen

Stoppt den finanzierten Konsum!

Durch die Zeit der niedrigen Zinsen denken viele Menschen es könnte doch einfach und günstig sein zu finanzieren und machen sich selbst weniger Gedanken um die Folgen. Online-Händler bieten immerzu die Zahlungsart „Finanzierung“ an, was Kunden für hochpreisige Produkte anlockt, für die das Geld nicht sofort oder in absehbarer Zeit zu Verfügung steht – der…
Weiterlesen

Rasant zum Ziel von 2,5 Millionen bei EV-Capital

Nicht mal drei Tage hat es gedauert bist das neuste Projekt mit einer Laufzeit von 12 Monaten bei einem Zins von 5,2% p.a. mit einem Finanzierungsziel von 2,5 Millionen Euro, bei Engel & Völkers Capital erreicht wurde. Auch ich hatte somit die Möglichkeit eine Summe, welche momentan als Cash-Rückstand deklariert ist, nochmals gewinnbringend einzusetzen und…
Weiterlesen

Von der Tulpo- zur Cryptomanie

Herkunft der Tulpomanie Tulpen waren seit ihrer Einführung in die Niederlande in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts ein Liebhaberobjekt. Sie wurden in den Gärten der sozial gehobenen Schichten des gebildeten Bürgertums, der Gelehrten und der Aristokratie kultiviert. Zu den auf Tauschhandel gegründeten Beziehungen dieser Liebhaber kam zum Ende des 16. Jahrhunderts der kommerzielle Handel mit…
Weiterlesen

Steht der Euro am Abgrund der (Welt)-Wirtschaft?

Hallo liebe Leser und treue Abonnenten zu diesem Gedankenimpuls. Die aktuelle wirtschaftliche Lage versetzt nicht nur wie schon so oft gesagt die USA mit den mittlerweile steigenden Zinsen unter Druck, sondern auch die Länder der Eurozone. Aktuell ist Italien das wirtschaftlich „ungewisse“ Thema der Medien, doch ich vermute es wird nicht das letzte Krisen-Szenario im…
Weiterlesen

Genesis-Mining, lang im Geschäft aber…

Vielen ist Genesis-Mining ein Begriff, ein Anbieter von Mining Hardware, welche unter entsprechender Leistungsangabe gemietet werden kann. Ich selbst habe einen 2-Jahresvertrag für eine Leistung von 10MH/s Ethereum-Mining gemietet und schlage mich nun mit täglich fehlenden Auszahlungs-Einträgen im System herum. Die Regel sollte normalerweise einfach sein. Nach einem Tag Mining in der ETH-Blockchain wird am…
Weiterlesen

Handelssysteme, Social- & Signal-Trading – mehr Tücken als Vorteile?

Immer mehr Menschen verschreiben sich dem Trading, probieren hier und dort neue Lösungen, welche die immense Zeitaufwendung zur Vor- & Nachbereitung reduzieren soll. Verlässt man sich im Social- & Signal-Trading auf andere, kann man schnell verloren sein, wobei rein rechtlich gesehen die meisten Copy- und Social-Trader überhaupt keine Erlaubnis genauer gesagt keine Lizenz zur indirekten…
Weiterlesen

Emotionales Investieren vs. Oldschool-Trading

Die Digitalisierung und Entwicklung von sog. KYC, Know-Your-Customer, -Prozessen lässt auch Broker, Banken und Investmentfonds immer tiefer in die Trickkiste greifen. Wer ist der Kunde, persönliche Daten, Bonität, Schufa, Vermögen und Verbindlichkeiten bis hin zu Interessen und Ziele – all das gilt es zu digitalisieren, um mit dem Markt und der schnellen Datensammlung Schritt halten…
Weiterlesen

Flash-Crash? Auf und ab ohne Pilot

Die vergangenen Tage an den internationalen Börsen waren gezeichnet von einem starken ab und auf (was auch Flash-Crash bezeichnet wird) und einer Volatilität, die auch in Vergangenheit immer ein turbulentes Jahr auf Lager hatte. Doch heute sind jegliche Einwirkungen durch Marktteilnehmer und Institutionen so komplex wie nie in der Vergangenheit. Heute schwappt massig billiges Geld…
Weiterlesen