Fragen@CELSinvest.de

Handelssysteme, Social- & Signal-Trading – mehr Tücken als Vorteile?

Immer mehr Menschen verschreiben sich dem Trading, probieren hier und dort neue Lösungen, welche die immense Zeitaufwendung zur Vor- & Nachbereitung reduzieren soll. Verlässt man sich im Social- & Signal-Trading auf andere, kann man schnell verloren sein, wobei rein rechtlich gesehen die meisten Copy- und Social-Trader überhaupt keine Erlaubnis genauer gesagt keine Lizenz zur indirekten Verwaltung von Kapital haben.

Das Risiko ist natürlich auf beiden Seiten, doch Sie als Investor kopieren Trades von Händlern ohne institutionellen Background oder gar automatisierten Systemen, bei denen das gegenwärtige und zukünftige Risiko intransparent ist.
Aus der persönlichen Risikoaffinität gegenüber solchen Lösungen bin ich sehr froh eine Handelssoftware nutzen zu können, welche einen institutionellen Standard beherbergt und eigenverantwortlich mit Signal- oder Auto-Trading sowie sog. Screenern arbeiten kann. Schnittstellen zu anderen Systemen, die Möglichkeit zur Integration von Addons machen das System vielfältig und offeriert ein unentdecktes Entwicklungspotential. Im Gegensatz zu altbekannten Lösungen wie Metatrader 4 und Metatrader 5 von Metaquote, Weblösungen wie dem xTrader & cTrader offeriert der AgenaTrader die Möglichkeit des Multi-Brokerages, was eine Anbindung von unterschiedlichen Brokern, Datenprovidern und Handelsinstanzen bedeutet.

In der Vergangenheit nutzte ich LMAX sowie JfD als Broker, doch diese Schnittstellen unterliegen einer eingeschränkten Nutzung, da LMAX mittlerweile sehr hohe Lizenz-Gebühren für Bereitstellung der Schnittstelle verlangt und bei JfD eine Zwischeninstanz, welche die Schnittstellen von Broker zu Software übersetzt und umgekehrt und durch einen dritten Lösungsanbieter bereitgestellt wurde, nun neu entwickelt werden muss.

Ich bin sehr gespannt in welche Richtung wir uns nun entwickeln, denn bis auf InteractiveBroker und CapTrader, welche eher als Aktien, Optionen und Future –Broker bekannt sind, gibt es wenige Partner-FX-Broker die einen professionellen oder institutionellen Ansatz als verfolgen.

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.