Fragen@CELSinvest.de

Neujahrs-Stand Ether Mining

Wie ich bereits in einem vorangegangenen Beitrag zu Genesis-Mining berichtet habe, habe ich hier ein „Investment“ getätigt, welches in Form von Hardware-Rental entsprechende Leistung zur Auflösung und Verifizierung von Transaktionen in der Ethereum-Blockchain bereitstellt. Dadurch erhalte ich täglich eine Art „rückwirkende Gegenleistung“, die auf dem Ether-Wallt meiner Wahl landet. Durch die Erhöhung von Transaktionskosten hat Genesis-Mining das Transaktionsminimum von 0,05 ETH auf 0,075 ETH angehoben, weshalb ich fast jeden Monat eine entsprechende Transaktion von 0,075 ETH auf meinem Wallet verzeichnen kann.

Sobald diese besagte Anzahl von Ether auf meinem Wallt eingetroffen ist, unterliegt diese zusätzlich den Kursentwicklungen bzw. dem Wechselkurs von Ethereum zu Euro.

Wie wir in letzter Zeit bereits sehen konnten, hat sich der Crypto-Currency Markt sehr volatil verhalten und Bitcoin legt eine schwungvolle Abfahrt sowie einen steilen Anstieg binnen kurzer Zeit hin, doch der Grundgedanke nach einer etwas weniger volatilen und doch stabilen Kryptowährung bleibt. Daher bin ich mit meiner Wahl von Ethereum dementsprechend zufrieden.

Hier die aktuelle Entwicklung von Payments & Wallet:

 

 

Wenn Sie ebenfalls Interesse haben sich über Mining und die Angebote von Genesis-Mining zu informieren, nutzen Sie folgenden Link und erhalten 3% Rabatt auf Ihre nächste Orderwww.mining.celsinvest.de – ich erhalte ebenfalls im Gegenzug von Genesis-Mining einen kleinen Leistungszuschuss zu meinen MegaHashes/Sekunde.